Archives

  • 2020 (17)
  • 2019 (13)
  • 2018 (14)
  • 2017 (32)
  • 2016 (25)
  • 2015 (33)
  • 2014 (34)
  • 2013 (46)
  • 2012 (1)

Jahresarchive: 2020

Liebe Mitglieder,

ab morgen (01.06.2020) gibt es eine weitere Modifizierung der Spiel- und Platzordnung:

Modifizierung der Spiel- und Platzordnung (3)

Wir bitten Euch um die Einhaltung der geltenden Regelungen, damit wir auch weiterhin nur Lockerungen verkünden können. Wir wünschen viel Spaß beim Tennis!

Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand

Liebe Mitglieder,

hier sind die Regeln für die zweite Tenniswoche, die uns nun wieder etwas mehr Normalität im Vereinsleben verschaffen. Bitte haltet Euch auch weiterhin an die Regelungen, damit wir schon bald wieder zu einem normalen Spielbetrieb zurückkehren können.

Modifizierung der Spiel- und Platzordnung (2)

Euer Vorstand

 

Liebe Tennis- insbesondere Doppelfreunde,

was in der Woche so schön begonnen hat, muss leider schon wieder eingeschränkt werden. Am 12.5.2020 hat die Staatsregierung zusammen mit dem BTV geklärt und präzisiert: Doppelspiele sind nicht erlaubt!

Es sind zwar nach wie vor max. 5 Personen pro Platz erlaubt aber – nur mit Trainer. Und der ist für die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m verantwortlich. Bei einem Doppel nach Punkten ist das, wenn man ehrlich ist, nicht wirklich möglich.

Bitte haltet euch, wie bisher, auch an diese neue Regel.

Beste Grüße und viel Spaß beim Einzel

Rudi

Liebe Jugendspieler und Jugendspielerinnen,

wie bereits per Mail mitgeteilt, haben wir vom TC Weiß-Blau Fideliopark uns dazu entschlossen, wie viele andere Clubs und Vereine, alle Jugendmannschaften zurückzuziehen. Das heißt konkret: Die Punktspielsaison fällt für alle Mannschaften der U10 bis U18 aus! Organisatorisch ist die Durchführung auf unserer Anlage schlicht nicht machbar.

Das Mannschaftsstraining findet natürlich trotzdem statt. Beginn ist am 1. Juni. Alle Informationen dazu erhaltet Ihr direkt von Sandro Costa und der tenniscoMpany. Unsere Ideen dazu wie unser Nachwuchs auch ohne Medenspiele Wettspiel-Erfahrung sammeln können entnehmt ihr bitte der Mail.

Jetzt hoffen wir trotz aller Widrigkeiten auf einen schönen Tennissommer auf unserer Anlage.

Eure Jugendwarte

Liebe Mitglieder,

unter diesem Link findet ihr die vorübergehend geltenden Regelungen ab dem morgigen Saisonstart.

Modifizierung der Spiel- und Platzordnung

Viel Spaß beim Tennis!

So liebe Tennisfreunde, es ist so weit, am Montag kann Tennis wieder beginnen. Unsere Anlage ist auch bereit. An der Stelle sei nochmal allen die mitgeholfen haben, unser Anlage fit zu machen, gedankt; die nicht zum Zuge gekommen sind, kann ich auf das Herbst-Ramadama vertrösten.

Bis dahin wird auch die Arbeitsumlageregelung außer Kraft gesetzt. Der erbrachte Arbeitseinsatz ist protokolliert, wird voraussichtlich noch in diesem Jahr verrechnet.

Corona-bedingt gibt es Änderungen am Spielbetrieb ab Montag und nur gültig bis einschließlich 17.5. (Dazu gibt es auch noch eine separate E-Mail des Vorstands):

  1. Die gesamte Anlage darf nur zum Zweck des Tennisspielens benutzt werden. (Wer nicht Tennis spielt hat die Anlage sofort wieder zu verlassen.)
  2. Das Clubhaus darf nur zum Aufsuchen der Toilette betreten werden und auch nur eine/r nach der/m Andere/n.
  3. Duschen und Umkleide sind geschlossen.
  4. Küche und Clubraum sind ebenfalls tabu.
  5. Der Getränkeautomat ist aufgefüllt 🙂 aber außer Betrieb 🙁 .
  6. Bei Regen ist die Anlage zu verlassen (kein unterstellen im oder am Clubhaus und auch nicht im Schuppen gegenüber).
  7. Auf der ganzen Anlage ist die 1,5 m-Abstandsregel zu befolgen.
  8. Bei Zutritt und beim Verlassen der Anlage sowie außerhalb der Tennisplätze muss jeder eine Schutzmaske tragen.
  9. Platzbelegungstafel und Platzbelegungsbuch sind außer Betrieb.
  10. Platzreservierungen und Platzbuchungen nur telefonisch über die Tennis Company (genaueres hierzu in der separat versendete E-Mail des Vorstands).

Damit sich das jetzt nicht jede/r merken muss, gibt es auf der ganzen Anlage entsprechende optische Hinweise.

Diese Regeln gelten erstmal für 1 Woche. Danach wird neu gemischt. Das ist nicht schön aber notwendig. In der Hoffnung, dass wir uns alle daran halten und dass es besser wird, wünsche ich euch einen schönen Tennisstart.

Liebe Grüße

Rudi

Ach noch etwas: Neben den Vorstandsmitgliedern ist Pauli vom Vorstand beauftragt, die Einhaltung der Corona-bedingten Regeln zu kontrollieren. Bitte folgt auch seinen vermutlich einschränkenden Worten. Zuwiderhandlungen müssen wir mit Platzverweis ahnden.

Das wir das nicht alles selber erfunden haben könnt ihr hier https://www.btv.de/de/aktuelles/corona.html nachlesen.

So, nun sind alle Arbeiten vergeben. Dank allen Mitwirkenden und denen die es versucht haben.

Bleibt zu hoffen, dass Tennis bald losgehen kann.

Bis bald

Rudi

Hallo Freunde!

Wir haben es fast geschafft. Küche ist geputzt, Plätze sind fast „bestückt“. Dank den Helfern. Wir haben uns entschlossen, die Netze erst dann aufzuspannen wenn der Spielbeginn in Aussicht ist.

Zu den restliche Arbeiten wird Franziska wieder per E-mail einladen. Ihr könnt‘ es wahrscheinlich gar nicht erwarten ;-).

Beste Grüße

Rudi

 

Also, die Aufgabe der Bestückung unserer Tennisplätze ist jetzt vergeben. 3 Parteien haben sich hierfür gemeldet. Wenn die erste Partei nicht fertig wird, kommt die zweite daran usw.

Leider hat sich noch niemand für die Küche und den Vorraum gemeldet. Neben den Tennisplätzen ist das der zweitwichtigste Platz auf der Anlage! Es macht doch viel mehr Spaß in einer sauberen Küche zu arbeiten. Also bitte meldet euch.

Viel Spaß, leider ohne Tennis und ohne geselliges Beisammensein auf der Club-Terrasse :-(.

Rudi

Hallo liebe Tennisfreunde!

So unsere Außenholzbänke und unsere Holztische und Holzstühle auf der Terrasse sind gestrichen. Dank den Helferinnen und Helfern.

Fa. Clemenza hat nochmal – nach der Frostwoche –  unsere Plätze, sprich Linien,  Instand gesetzt. Pauli hat auch wieder gewalzt. Di auf Mi soll es ja nochmal leichten Bodenfrost haben. Aber ich denke, das macht den Plätzen nichts mehr aus.

Da ich vermute, dass „Gruppenbildung“ weiterhin untersagt bleibt, ist auch unser gemeinschaftliches Ramadama weiterhin nicht möglich. Daher lasst uns die Zeit nutzen, weiterhin in kleinen Arbeitseinsätzen (immer nur genau eine häusliche Gemeinschaft!) unsere Anlage fit zu machen. Jetzt wäre die Küche und der Vorraum zur Küche daran. Franziska Freund wird dazu noch eine Mail versenden. Danach wäre die Tennisplätze an der Reihe: Säubern der Bodensprinkler und der Drainagerinnen mit Bestückung der Plätze mit Netzen, Bänken und allem was sonst noch dazu gehört. Auch hierzu wird Franziska per Mail einladen. Ich bitte euch, meldet euch erst nach Erhalt der E-Mail (bei mir per Telefon, WhatsApp oder per E-Mail an anlagenwart@tcwbf.de). Den Vergabestatus der Arbeiten werde ich über unsere Home-Page berichten.

Übrigens, die Möglichkeit, die Arbeitsumlage abzuarbeiten, wird das ganze Jahr über geben. Ein gemeinsames Frühjahrs-Ramadama vermutlich nicht mehr.

Also, nicht verzagen, Rudi fragen :-).