Archives

  • 2020 (24)
  • 2019 (13)
  • 2018 (14)
  • 2017 (32)
  • 2016 (25)
  • 2015 (33)
  • 2014 (34)
  • 2013 (46)
  • 2012 (1)

Monatsarchive: Juni 2020

Liebe Tennisfreunde,

seit gestern, Mo., den 22.6.2020 sind die Umkleiden und die Duschen wieder offen. Bitte beachtet die Hinweise an den Türen zur Umkleide.

  1. Immer nur max. 2 Personen gleichzeitig.
  2. Die Hygienevorschriften der Bay. Staatsregierung fordern in geschlossenen Räumen Mund-/Nasenschutz. Wir denken, das geht beim Duschen eher nicht ;-).
  3. Lüftung immer einschalten.

Beste Grüße

Rudi

… und dann haben wir noch die Küche wieder geöffnet.

Zu beachten ist hier, dass sich gleichzeitig immer nur 1 Person oder Personen aus der selben Hausgemeinschaft in der Küche und im Küchenvorraum aufhalten dürfen. In der Küche dürfen Speisen vorbereitet werden, gegessen wird aber draußen auf der Terrasse und mit Abstand – zu „Fremden“ ;-).

(Die Bay. Staatsregierung fordert in der Küche auch Nasen-/Mundschutz zu tragen. Klingt aber seltsam wenn eh nur 1 Person im Raum sein darf.)

Viele Grüße

Rudi

 

Liebe Mitglieder,

hier noch ein wichtiger Hinweis zur Dokumentationspflicht. Seit Öffnung der Anlage zum Spielbetrieb gilt folgende Corona-Regel, die der BTV mit der Bay. Staatsregierung verhandelt hat:

„Um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können, ist eine Dokumentation aller anwesenden Personen auf der Tennisanlage zu gewährleisten. Zu dokumentieren sind: Name, Vorname, Aufenthaltszeitraum, Telefonnummer oder E-Mail. Dies erfolgt entweder elektronisch oder in Papierform. Beim offiziellen BTV-Wettspielbetrieb und bei offiziellen Turnieren ist die Dokumentation der Teilnehmer durch die BTV-Systeme gewährleistet.“

In den ersten beiden Wochen hat diese Dokumentation die TennisCompany für uns, implizit durch die telefonische Platzbuchung, übernommen (Zuschauer und Besucher waren nicht erlaubt). Seit unsere eigene Spiel- und Platzordnung wieder in Betrieb haben, müssen wir selber für die Dokumentation Sorge tragen. Daher gilt folgendes:

  1. Grundsätzlich müssen alle Personen ihren Aufenthalt auf der Anlage selbst dokumentieren.
  2. Spielende Mitglieder machen das, wie üblich, über das Eintragen des Nachnamens und der Mitgliedsnummer im Belegungsbuch. Das gilt jetzt auch für die Belegung über die Warteliste!
  3. Da uns die Kontaktdaten von spielenden Gästen nicht vorliegen, müssen Gäste vor Spielbeginn ihren vollen Namen und ihre Telefonnummer in ein Formular eintragen (Formular liegt an der Belegungstafel aus) und das ausgefüllte Formular in den neuen weißen Briefkasten an der Clubhaus-Eingangstür einwerfen. Diese Prozedur ist aus Datenschutzgründen notwendig. (Datenschutzerklärung für Gäste hängt an der Belegungstafel aus. Einladende Mitglieder müssen ihre Gastspieler darauf hinweisen.)
  4. Besucher, also Personen, die nicht spielen und sich auf der Anlage befinden (dürfte es gemäß der Corona-Regeln eigentlich nicht geben!), müssen ebenfalls das Formular ausfüllen und dabei das Feld „Platz-Nr.“ mit „—“ kennzeichnen und das ausgefüllte Formular in den Briefkasten werfen. (Wir wissen, dass wir mit dieser E-Mail nur unsere Mitglieder erreichen. Daher die Bitte an die Mitglieder, Besucher, die als solche auf der Anlage erkannt werden, in Eigeninitiative auf die Dokumentationspflicht hinzuweisen.

Es ist zu Eurem eigenen Schutz!

Verstöße gegen die Dokumentationspflicht werden durch „Anlagenverbot“ geahndet.

Beste Grüße

Rudi

Vereinspielplan 2020

Vereinspielplan 2020