Archives

  • 2020 (29)
  • 2019 (13)
  • 2018 (14)
  • 2017 (32)
  • 2016 (25)
  • 2015 (33)
  • 2014 (34)
  • 2013 (46)
  • 2012 (1)

Rudi Lang

Liebe Tennisfreunde,

die Freude am Tennis hat uns noch in den November begleitet. Nun zeigt aber der Langzeitwetterbericht, dass ab dem kommenden Donnerstag wohl das Wetter zum Tennis spielen nicht mehr einladen wird. Zudem brauchen wir zum Einlagern der Netze trockenes Wetter.

Daher werden wir die Anlage am Mittwoch, den 18.11.2020, Spätnachmittag schließen. Es wäre hilfreich, wenn sich am Nachmittag einige von euch nach dem Tennis spielen noch zu Pauli und mir gesellen würden.

Es müssen von den Plätzen

die Netze abgebaut und eingelagert,
die Bänke abgewaschen und in die Umkleiden verräumt und
die Schiedsrichterstühle, Sonnenschirme und Abzieher verstaut werden.

Von der Terrasse müssen die

Stühle und Tische in die Hütte gestellt werden.

Und andere Kleinigkeit… Aber alles mit AHA.

Viele Grüße
Rudi

 

Liebe Mitglieder,

unsere liebe Renate R. hat den Kühlschrank aufgeräumt und das Gefrierteil abgetaut. Herbert R. hat die leeren Einwegflaschen, bestimmt 100 Stk., im Flaschencontainer entsorgt. Dafür gebührt den beiden Dank. Da beide es das nächstes Jahr nicht mehr übernehmen werden, müssen wir insbesondere das mit den leeren Flaschen anders organisieren.

Der Schuhschrank ist lichter geworden aber er ist immer noch halb voll. Die Schuhe, die bis Ende der kommenden Woche nicht abgeholt werden, werden im Restmüll entsorgt. Also wer noch Wert auf seine Treter legt, bitte abholen.

Unsere Plätze 1 bis 3 und 6/7 sind ja noch offen. D.h. da kann noch nicht viel weggeräumt werden aber Laub rund ums Haus kann entsorgt werden. Hierfür suche ich Freiwillige, die ihre nächstjährige Arbeitsumlage abarbeiten wollen. Bitte meldet euch bei mir über WhatsApp. Es können jedoch – wie im Frühjahr – nur Mitglieder aus einem Haushalt gleichzeitig mit mir/Pauli auf der Anlage sein.

Viele Grüße
Rudi

 

Liebe Tennisfreunde,

es geht schneller als gedacht. Morgen Mi., den 4.11.2020 beginnen die Erdarbeiten. Die Plätze 4 und 5 sind daher ab morgen früh 8 Uhr geschlossen.

1 bis 3 und 6/7 sind weiterhin bespielbar.

Beste Grüße
Rudi

Liebe Tennisfreunde,

einige von euch haben es sicherlich schon gelesen (siehe Homepage des btv), Tennis spielen leidet auch unter den neuen Corona-Maßnahmen:

Auf unsere Anlage sind ab dem 2.11.2020, für die nächsten 4 Wochen nur

noch EINZEL erlaubt – keine Doppel!

Bitte haltet euch daran; der Vorstand ist für die Einhaltung der Vorschrift verantwortlich. Funktioniert es nicht, müssen wir die Anlage vorzeitig schließen. Ansonsten bleibt sie bis zum ersten strengeren Forst offen.

Der Clubraum bleibt auch weiterhin für alle tabu.

Ich wünsche euch noch ein paar schöne Tennistage.

Beste Grüße
Rudi

Hallo liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

es ist wieder mal soweit. Wir müssen an die Schließung unserer Anlage denken. Dazu möchte ich euch bitten,

  1. deponierte Tennisschuhe aus dem Schuhschrank hinter dem Clubhaus mit nachhause zu nehmen. Wir wollen den Schuhschrank säubern und entrümpeln,
  2. privat eingelagerte Getränke und Sonstiges aus allen Kühlgeräten mitzunehmen. Über die Wintermonate werden alle Kühlgeräte ausgeschaltet und
  3. die Heizung des Clubhauses wird auf Winterbetrieb gestellt. Also es wird da alles andere als kuschelig warm.

Der Tennisbetrieb läuft noch bis zum ersten strengeren Frost. Danach sind die Plätze nicht mehr bespielbar und werden geschlossen. Evtl. werden wir die Plätze 5 und 6 wegen heftigem „Laubbefall“ schon früher schließen.

Diese Woche (19.10. bis 23.10.) soll es ja nochmal ideales Tenniswetter geben. Also nutze es und viel Spaß dabei und denkt bitte weiterhin an AHA.

Mit sportlichen Grüßen

Rudi

Liebe Tennisfreunde,

seit gestern, Mo., den 22.6.2020 sind die Umkleiden und die Duschen wieder offen. Bitte beachtet die Hinweise an den Türen zur Umkleide.

  1. Immer nur max. 2 Personen gleichzeitig.
  2. Die Hygienevorschriften der Bay. Staatsregierung fordern in geschlossenen Räumen Mund-/Nasenschutz. Wir denken, das geht beim Duschen eher nicht ;-).
  3. Lüftung immer einschalten.

Beste Grüße

Rudi

… und dann haben wir noch die Küche wieder geöffnet.

Zu beachten ist hier, dass sich gleichzeitig immer nur 1 Person oder Personen aus der selben Hausgemeinschaft in der Küche und im Küchenvorraum aufhalten dürfen. In der Küche dürfen Speisen vorbereitet werden, gegessen wird aber draußen auf der Terrasse und mit Abstand – zu „Fremden“ ;-).

(Die Bay. Staatsregierung fordert in der Küche auch Nasen-/Mundschutz zu tragen. Klingt aber seltsam wenn eh nur 1 Person im Raum sein darf.)

Viele Grüße

Rudi

 

Liebe Mitglieder,

hier noch ein wichtiger Hinweis zur Dokumentationspflicht. Seit Öffnung der Anlage zum Spielbetrieb gilt folgende Corona-Regel, die der BTV mit der Bay. Staatsregierung verhandelt hat:

„Um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können, ist eine Dokumentation aller anwesenden Personen auf der Tennisanlage zu gewährleisten. Zu dokumentieren sind: Name, Vorname, Aufenthaltszeitraum, Telefonnummer oder E-Mail. Dies erfolgt entweder elektronisch oder in Papierform. Beim offiziellen BTV-Wettspielbetrieb und bei offiziellen Turnieren ist die Dokumentation der Teilnehmer durch die BTV-Systeme gewährleistet.“

In den ersten beiden Wochen hat diese Dokumentation die TennisCompany für uns, implizit durch die telefonische Platzbuchung, übernommen (Zuschauer und Besucher waren nicht erlaubt). Seit unsere eigene Spiel- und Platzordnung wieder in Betrieb haben, müssen wir selber für die Dokumentation Sorge tragen. Daher gilt folgendes:

  1. Grundsätzlich müssen alle Personen ihren Aufenthalt auf der Anlage selbst dokumentieren.
  2. Spielende Mitglieder machen das, wie üblich, über das Eintragen des Nachnamens und der Mitgliedsnummer im Belegungsbuch. Das gilt jetzt auch für die Belegung über die Warteliste!
  3. Da uns die Kontaktdaten von spielenden Gästen nicht vorliegen, müssen Gäste vor Spielbeginn ihren vollen Namen und ihre Telefonnummer in ein Formular eintragen (Formular liegt an der Belegungstafel aus) und das ausgefüllte Formular in den neuen weißen Briefkasten an der Clubhaus-Eingangstür einwerfen. Diese Prozedur ist aus Datenschutzgründen notwendig. (Datenschutzerklärung für Gäste hängt an der Belegungstafel aus. Einladende Mitglieder müssen ihre Gastspieler darauf hinweisen.)
  4. Besucher, also Personen, die nicht spielen und sich auf der Anlage befinden (dürfte es gemäß der Corona-Regeln eigentlich nicht geben!), müssen ebenfalls das Formular ausfüllen und dabei das Feld „Platz-Nr.“ mit „—“ kennzeichnen und das ausgefüllte Formular in den Briefkasten werfen. (Wir wissen, dass wir mit dieser E-Mail nur unsere Mitglieder erreichen. Daher die Bitte an die Mitglieder, Besucher, die als solche auf der Anlage erkannt werden, in Eigeninitiative auf die Dokumentationspflicht hinzuweisen.

Es ist zu Eurem eigenen Schutz!

Verstöße gegen die Dokumentationspflicht werden durch „Anlagenverbot“ geahndet.

Beste Grüße

Rudi

Liebe Tennis- insbesondere Doppelfreunde,

was in der Woche so schön begonnen hat, muss leider schon wieder eingeschränkt werden. Am 12.5.2020 hat die Staatsregierung zusammen mit dem BTV geklärt und präzisiert: Doppelspiele sind nicht erlaubt!

Es sind zwar nach wie vor max. 5 Personen pro Platz erlaubt aber – nur mit Trainer. Und der ist für die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m verantwortlich. Bei einem Doppel nach Punkten ist das, wenn man ehrlich ist, nicht wirklich möglich.

Bitte haltet euch, wie bisher, auch an diese neue Regel.

Beste Grüße und viel Spaß beim Einzel

Rudi

So liebe Tennisfreunde, es ist so weit, am Montag kann Tennis wieder beginnen. Unsere Anlage ist auch bereit. An der Stelle sei nochmal allen die mitgeholfen haben, unser Anlage fit zu machen, gedankt; die nicht zum Zuge gekommen sind, kann ich auf das Herbst-Ramadama vertrösten.

Bis dahin wird auch die Arbeitsumlageregelung außer Kraft gesetzt. Der erbrachte Arbeitseinsatz ist protokolliert, wird voraussichtlich noch in diesem Jahr verrechnet.

Corona-bedingt gibt es Änderungen am Spielbetrieb ab Montag und nur gültig bis einschließlich 17.5. (Dazu gibt es auch noch eine separate E-Mail des Vorstands):

  1. Die gesamte Anlage darf nur zum Zweck des Tennisspielens benutzt werden. (Wer nicht Tennis spielt hat die Anlage sofort wieder zu verlassen.)
  2. Das Clubhaus darf nur zum Aufsuchen der Toilette betreten werden und auch nur eine/r nach der/m Andere/n.
  3. Duschen und Umkleide sind geschlossen.
  4. Küche und Clubraum sind ebenfalls tabu.
  5. Der Getränkeautomat ist aufgefüllt 🙂 aber außer Betrieb 🙁 .
  6. Bei Regen ist die Anlage zu verlassen (kein unterstellen im oder am Clubhaus und auch nicht im Schuppen gegenüber).
  7. Auf der ganzen Anlage ist die 1,5 m-Abstandsregel zu befolgen.
  8. Bei Zutritt und beim Verlassen der Anlage sowie außerhalb der Tennisplätze muss jeder eine Schutzmaske tragen.
  9. Platzbelegungstafel und Platzbelegungsbuch sind außer Betrieb.
  10. Platzreservierungen und Platzbuchungen nur telefonisch über die Tennis Company (genaueres hierzu in der separat versendete E-Mail des Vorstands).

Damit sich das jetzt nicht jede/r merken muss, gibt es auf der ganzen Anlage entsprechende optische Hinweise.

Diese Regeln gelten erstmal für 1 Woche. Danach wird neu gemischt. Das ist nicht schön aber notwendig. In der Hoffnung, dass wir uns alle daran halten und dass es besser wird, wünsche ich euch einen schönen Tennisstart.

Liebe Grüße

Rudi

Ach noch etwas: Neben den Vorstandsmitgliedern ist Pauli vom Vorstand beauftragt, die Einhaltung der Corona-bedingten Regeln zu kontrollieren. Bitte folgt auch seinen vermutlich einschränkenden Worten. Zuwiderhandlungen müssen wir mit Platzverweis ahnden.

Das wir das nicht alles selber erfunden haben könnt ihr hier https://www.btv.de/de/aktuelles/corona.html nachlesen.