Archives

  • 2019 (8)
  • 2018 (14)
  • 2017 (32)
  • 2016 (25)
  • 2015 (33)
  • 2014 (34)
  • 2013 (46)
  • 2012 (1)

Liebe Mitglieder,

auf Grund der sehr schlechten Wettervorhersage wird unser 2.Schleiferlturnier von Samstag 22.06. auf
Sonntag 23.06.  10 Uhr verschoben. Wir werden alle Mitglieder noch per email informieren. Formalitäten wie gehabt
Startgebühr 5 Euro für ein Brotzeit wird gesorgt. Bringt nur gute Laune und Freunde mit.
Die Liste im Vereinsheim bleibt bestehen.

Euer Sportwart
Klaus

Nun, das Wegelicht ist jetzt vollständig in Betrieb. Man kann es manuell über Taster (an der Pendeltür und innen an der Klubhaustür) einschalten oder es schaltet sich automatisch über den Bewegungsmelder an der Pendeltür ein.
Es wird derzeit um 21:30 aktiviert. Danach leuchtet es 30 Min im Dauerbetrieb und erlischt dann. Über die Taster oder über die Bewegungsmelder wird es wieder aktiviert. Dann leuchtet es derzeit 3 Minuten.
Die Zeiten werden wir noch justieren und ggf. noch einen zusätzlichen Taster außen am Klubhaus montieren.
Aber grundsätzlich sollte jetzt keiner mehr im Dunklen tappen :-). Unser Gärtner Stefan ist dabei, den Weg wieder in Ordnung zu bringen.
Beste Grüße
Rudi euer Anlagenwart.

Liebe Mitglieder,

am 28. April um 11 Uhr findet unser erstes Schleiferlturnier 2019 statt, welches wir wieder zusammen mit dem TC St. Emmeram veranstalten.

Wenn ihr teilnehmen wollt, trage euch bitte auf der Liste im Verein ein, die ab Montag aushängt.

Viele Grüße Franziska

7.4.2019

Liebe Tennisfreude jetzt gibt’s News zu unserem Vorhaben „Allwetterplätze“.

Wie auf unserer letzten Jahreshauptversammlung angesprochen, würde euch der Vorstand gerne mehr bzw. längeres Tennisvergnügen im Jahr bieten.

Daher hat der Vorstand vorgeschlagen, die Plätze 4 und 5 auf Allwetter umzurüsten. Da die Informationen über die Allwetterplätze in der JHV einem unserer Mitglieder nicht ausreichend waren, um über den Antrag abzustimmen, ist der Vorstand mit den Punkten 4 und 5 in „Vorleistung“ gegangen. Der aktuelle Stand sieht danach wie folgt aus:

  1. Wie berichtet liegt ein Angebot der Fa. SPORTAS (tennisforce.eu) über ca. € 70.000,- vor.
  2. Statt dem Belag „Tennis Force ES“ würden wir jedoch den Belag „Tennis Force II“ einsetzen. Das erlaubt uns, die Plätze bei Medenspielen beliebig zu mischen. Tennis Force II muss jedoch bewässert werden.
  3.  Der Belag und der Hersteller sind auch vom BTV für Allwetterplätze empfohlen. SPORTAS ist Partner vom BTV (Tennis-Force vs. Conipur).
  4.  Für den SORTAS Belag liegt eine Unbedenklichkeits- und eine Umweltverträglichkeitsbescheinigung vor (Unbedenklichkeitsbescheinigung – 07.01.2019, DISPO_Sportas_Umweltverträglichkeit_TF_Basic_05032019).
  5.  Der Belag ist ITF-zertifiziert und ist klassischen Sandplätzen gleichgesetzt (Tennis-Force ITF zertifiziert).
  6. Angebote für die Entsorgung des alten Ziegelmehls (ca. 55 cbm) sind eingeholt.
  7. Der Investitionsantrag beim Sportamt München ist eingereicht und gegengezeichnet. Fördersumme z.Zt. ca € 21.000,-
  8. Der Förderantrag beim BLSV ist eingereicht, wir sind in der zweiten Runde (Detaillierung).
    Vom Sportamt genannte Fördersumme des BLSV ca. € 14.000,-
  9. Offen sind noch die Punkte:
    • Baugenehmigungspflicht (sehr wahrscheinlich nicht genehmigungspflichtig)
    • Planerpflicht (sehr wahrscheinlich keine Planerpflicht)
    • Zwischenfinanzierung bis das Geld vom BLSV und von der Stadt kommt.
      • Angebote von BLSV und Stadt München jeweils 10% Darlehen
        über 30 Jahre möglich (bei Stadt über 15 Monate zinsfrei).

Auf der unter Punkt 1 angegebenen Internet-Seite könnt ihr euch über den vorgeschlagenen Bodenbelag informieren. Dort sind auch einige Referenzen im Raum München angegeben (oder auch wieder auf Tennis-Force vs. Conipur unter Referenzadressen zu Tennis Force Freiluftplätze in Bayern). Ich hatte Kontakt zum TC Taufkirchen und gespielt habe ich auf dem Belag „Tennis Force HS“ in der Sport Scheck Allwetteranlage München Nord, Unterföhring. Wohlgemerkt „HS“ und nicht „II“. Der Unterboden ist aber bei allen Tennis Force Belägen der gleiche.

Solltet ihr noch Fragen oder Anregungen haben, dann bitte über die E-Mail@ anlagenwart@tcwbf.de stellen.

Beste Grüße
Rudi

Liebe Mitglieder,

das Protokoll zur Jahreshauptversammlung 2018 ist fertig und wurde an euch versendet. Ab Mittwoch werden auch Exemplare zur Einsicht für euch im Vereinsheim ausliegen, falls die E-Mail nicht bei euch angekommen ist.

Viele Grüße Franziska

Liebe Mitglieder, wie vielleicht der ein oder andere schon sehen konntet, wurden unsere Plätze schon hergerichtet.
Ich bin mir sicher, dass es den ein oder anderen schon kribbelt die ersten Bälle zu schlagen. Pauli unser Platzwart möchte
Euch aber noch um etwas Geduld bitten. Er muss noch mindestens zweimal drüber walzen, damit der Boden seine
gewünschte Festigkeit erreicht. Die Wetterprognosen für nächste Woche sind auch noch nicht so berauschend. Ich denke, dass
es noch mindestens 10 Tage dauern wird bis die ersten Bälle geschlagen werden können.
Liebe Grüße Euer Klaus

liebe Mitglieder,
schon mal zum Vormerken, Ramadama Frühjahrsinstandhaltung findet statt am
Samstag 16.03.19 und Samstag 23.03.19
eine Einladung wird noch rechtzeitig als email verschickt.

Liebe Mitglieder

unsere nächste Jahreshauptversammlung findet am 11. März 2019
statt. Bitte merkt euch den Termin schon mal vor. Natürlich werdet
ihr wie gewohnt noch rechtzeitig per Mail oder Post informiert.
Liebe Grüße die Vorstandschaft

Liebe Mitglieder,

die letzten zwei Saisonhöhepunkte stehen an!

Schleiferlturnier mit Törggelen: Samstag 13. Oktober ab 10 Uhr

Jugend-Clubmeisterschaften: Sonntag 14. Oktober ab 10 Uhr

Bitte tragt euch für die Veranstaltungen in die entsprechenden Doodle-Listen ein, deren Links per Mail verteilt wurden!

Viel Spaß beim Tennis spielen und den Feierlichkeiten danach!

Liebe Mitglieder trotz Wiesn Anstich haben sich etwa 30 Mitglieder zur Clubmeisterschaft 2018

angemeldet. Bei herrlichem Wetter wurde diesmal in zwei Alterskategorien der Clubmeister

ermittelt. Gratulation an Lisa Hamm (Damen Einzel) Christian Allerödder ( Herren Einzel)

Vera Harms (Damen 40 Einzel) Christoph Keimel ( Herren 40 Einzel) Franziska Freund/Julia Meyer (Damen Doppel ) Alex Schütz/ Christoph Keimel (Herren 40 Doppel) Renata Costa/ Renate Reitmeier (Damen 40 Doppel)

Mit Fassbier gespendet von Hartmut Kunkel und diversen Aperol Spritz wurde noch lange den Siegern gratuliert.

Euer Sportwart Klaus